Ohne Landigpage verschenken Sie massiv Umsatz

Kostenlose Videoserie verät, warum eine Landingpage mit bis zu 412% besser konvertiert als eine herkömmliche Webseite

 

Es ist in Sachen E-Mail-Marketing leider nicht damit getan, einfach nur ein E-Mail-Eintrageformular (Optin-Formular) in eine bestehende Webseite oder einen bestehenden Blog einzutragen und dann einfach nur noch auf das Wachsen der eigenen E-Mail-Liste zu warten.

In diesem Artikel erfahren Sie den Grund dafür, warum Landingpages mit bis zu 412% besser konvertieren als „normale“ Webseiten.

Um zu verstehen, warum Landingpages so erheblich besser zur Leadgenerierung oder dem Listenaufbau geeignet sind als herkömmliche Webseiten, müssen wir uns den Unterschied natürlich einmal genauer ansehen.

Die klassische Webseite

Hier zunächst der Screenshot einer herkömmlichen Webseite:

Aufbau

Wie Sie sehen sind alle wichtigen Elemente enthalten:

  • Ein Logo links oben
  • Eine Navigation rechts oben
  • Ein Header oder Slider darunter
  • Darunter eine Navigation
  • Und darunter schließlich erste Inhalte und Infos

Solche Seiten sehen natürlich schick aus und machen was her. Sie haben also in jedem Fall eine Daseinsberechtigung.

Doch Sie sind völlig ungeeignet für E-Mail-Marketing!

Wenn Sie solch eine Seite einsetzen, um damit gezielt Leads zu generieren, brauchen Sie sich über ausbleibende Ergebnisse nicht zu wundern…

Denn das Problem ist: Wohin soll der Besucher denn klicken?

Oben in die Navigation auf einen Punkt (Ziffern 1-5 im Screenshot)? Oder dort auf eins der Ausklappelemente (Buchstaben a-e im Screenshot)?

Oder darunter auf einen der Links (6-9). Oder doch ganz rechts in der Sidebar auf einen Link (10-13)?

Sie sehen: Es gibt viel zu viele Ablenkungs- und Navigationsmöglichkeiten. Der Besucher “verliert” sich bestenfalls in den Tiefen der Navigationsmöglichkeiten – wenn er denn überhaupt länger als 3-7 Sekunden bleibt. Denn normalerweise verschwinden die meisten Besucher einer Webseite innerhalb dieses Zeitraums gleich wieder… und kommen niemals wieder!

Die Landingpage

Schauen wir uns auch zur Landingpage als Erstes direkt einmal einen Screenshot an:

Aufbau

Auf den ersten Blick fällt Ihnen auf, dass es sehr viel aufgeräumter wirkt, ja, dass es sogar überhaupt keinerlei Navigationen gibt, auf die der Besucher klicken könnte.

Stattdessen erkennen Sie 3 Kernelemente (siehe Nummerierungen im Screenshot):

  1. Eine Headline (Überschrift), die zum Weiterlesen und Verweilen animiert.
  2. Ein kurzer, knapper, prägnanter Inhaltsteil, worum es – anknüpfend an die Headline – genau geht.
  3. Ein klarer Call-to-Action, also eine klare Handlungsaufforderung mit der Eintragemöglichkeit der Kontaktdaten (wenigstens der E-Mail-Adresse oder – wie hier – sogar mehr).

Das ganze dann noch ein wenig mit ansprechenden Bildern oder Grafiken untermalt – fertig. Mehr braucht es nicht.

Mit so einer gezielten und spezifisch auf eine Zielgruppe zugeschnittenen Landingpage, können auch Sie E-Mail-Marketing professionell betreiben. Hier werden die Ergebnisse garantiert nicht ausbleiben!

Webseite vs. Landingpage

Hier ein Beispiel aus der Praxis: Der “Business Robin Hood”, Dejan Novakovic, hat vor rund 12 Monaten sein System zur Leadgenerierung umgestellt. Insbesondere in den vergangenen 6 Monaten, hat er sehr intensiv Landingpage der oben dargestellten Art eingesetzt. Zuvor hat er den herkömmlichen Weg über normale Webseiten bzw. über einen Blog und ein Eintrageformular lediglich in der Sidebar versucht.

Nicht, dass das überhaupt keine Resultate bringt.

Wie waren denn Dejans Ergebnisse?

Nach rund 3 Jahren umfasste Herr Novakovics E-Mail-Liste 350 Personen. Besser als nichts, doch nicht gerade beeindruckend.

Und seit der Umstellung?

Nach der Umstellung konnte Herr Novakovic innerhalb weniger Monate seine E-Mail-Liste verzigfachen! Seine nunmehr gezieltenLandingpages konvertierten mit bis zu 412% besser als zuvor seine Webseiten!

In 3 Monaten (!) konnte er auf diese Weise ca. 1.200 Leads generieren, ja, im August gab es sogar einen Tag, an dem er – allein an diesem Tag! – 414 Leads generieren konnte!

Nur durch die simple Umstellung auf den Einsatz von Landingpages!

Dejan Novakovic und Gordon Kuckluck haben eine kostenlose Videoserie zum Thema “Ihr Antrieb zur Leadgenerierung und professionellem E-Mail-Marketing” speziell für Anfänger im Beriech des professionelles Email-Marketing zusammen gestellt – diese sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Gleich im ersten Video dieser kleinen Serie erhalten Sie noch viele, viele weitere Tipps um Ihr E-Mail-Marketing auf eine neue Ebene zu heben.

Und zudem wird gnadenlos mit einigen fatalen Denkfehlern aufgeräumt…

Hier geht’s zum ersten Video der kostenlosen Videoserie:

Bestehende Webseiten für erfolgreiches Online Marketing aufrüsten

Was tun, wenn die Webseite gerade erst für viel Geld erstellt wurde und doch nicht fit ist, für den Einsatz als Online Marketing Tool?

Sie müssen Ihre bestehende Webseite nicht wegwerfen oder dem Webmaster nochmals viel Geld in die Hand drücken, nur um doch noch von den ungeahnten Möglichkeiten der Kundengewinnung und Umsatzsteigerung durch gezielte Online Marketing Aktivitäten zu profitieren!

salescopy_899238

So einfach wie Sie mit Legobausteinen ein bestehenden Haus anbauen oder ergänzen können, so können Sie das auch mit Ihrer Webseite tun – fügen Sie hinzu, was Ihnen in Ihrem Marketingkonzept noch fehlt.

struktur_internet_bausteine

Die Core & Satelite Strategie im Online Marketing

Belassen Sie Ihre Webseite als Kern Ihres Internetauftritts – hier laufen letztendlich alle Fäden zusammen. Hier erstellen Sie Impressum, Datenschutzerklärung, AGB – alle anderen weiteren Webseiten, Profile etc. verweisen per Link genau an diese Stelle. Das spart Arbeit, denn Sie müssen nur an einer Stelle Ihre Daten pflegen und haben gleichzeitig alle Webseiten und Projekte aktualisiert – zukünftig gehören teures Vergessen und Stress mit abmahnwütigen Rechtsabteilungen der Vergangenheit an. 

Je nach Projekt oder Marketingschwerpunkt erstellen Sie eine zielgruppengenaue Landigpage. Diese kann ergänzt werden mit den Aktivitäten im social Media Bereich – ob nur auf XING oder Facebook oder in vielen verschiedenen Netzwerken, das ist völlig egal. Sie entscheiden, wie umfangreich die Kampagne wird und wo Sie Ihre Zielgruppe am besten erreichen. Diese Einzelbausteine kreisen quasi wie Satelitten um den Kern – Ihre Firmenwebseite.

Der Umfang und die einzelnen Schritte der Online Marketingkampage hängt immer von Ihrer Zielstellung ab und erst im zweiten Schritt vom Budget.

Sind die einzelnen Bausteiner einer Online Marketing Kampagne erst einmal erstellt, lassen sich diese mit wenigen Mausklicks auf x-beliebig viele andere Projekte anpassen und einfach kopieren.

Der einmalige Aufwand, die Grundstruktur einer solchen Kampagen aufzustellen, die einzelnen Bausteine an den Start zu bringen und zukünftig das Marketingbudget zielgerichtet – quasi auf Knopfdruck – in die aktuell gewünschten Projekte zu investieren, lohnt sich alle mal.

 
 
 

salescopy_500844

Starten Sie jetzt – machen Sie Ihre Webseite dynamisch und ergänzen diese mit einem Blog.

So holen Sie Ihre Besucher nicht nur durch aktuelle Nachrichten mit ins Boot. Sie werden auch von Google & Co besser gerankt und somit einfacher gefunden.

Keine Angst vor der Technik – diese bringen wir Ihnen ohne fachchinesisch auf unseren Intensivworkshops in wenigen Stunden bei – wollen Sie zunächst nur Ihre Webseite mit einem Blog ergänzen, bietet unser Tagesseminar hierfür den richtigen Einstieg.

Wollen Sie ein eigenes Marketingkonzept erstellen und umsetzen, weitere Seiten (Landingpages) selbst ins Netz stellen, dann nutzen Sie unseren Seminar-Klassiker  "3×3 des Internet Marketing". Am Ende der max. 4 Tage-Ausbildung bedienen Sie die teschnischen Tools so sicher, wie Sie heute am PC einen Text oder eine Email schreiben können – garantiert! Sie setzen die eigene Marketingstrategie erfolgreich um – und wenn Sie doch noch einmal Hilfe und Unterstützung brauchen, steht unser Supportteam für Fragen und Unterstützung schon parat.

Gerade für klassische KMU, Ein-Mann-Firmen und Freiberufler bietet sich dieses Vorgehen an.

Sie erlernen einmal die theoretischen Grundlagen für ein erfolgreiches Onlinemarketing und sie setzen diese sofort praktisch um. Damit gibt es zukünftig keine Ausreden mehr – selbst ist der Mann oder die Frau. Die eigene Kampagne ist am Start, der Webauftritt kann jederzeit eigenständig erweitert werden und teuer Webseiten, die doch nur chick sind, jedoch keinen Umsatz bringen, gehören endlich der Vergangenheit an 🙂

 
 
 

salescopy_930734

Ihr BONUS: Es kostet Sie weniger als ein neuer Webaufritt von einer Webagentur und Sie können den Erfolg Ihrer Marketingkampagne beliebig oft wiederholen – mit jedem Produkt Ihrer Wahl!!!

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, wir besprechen, wie Sie am besten zum Ziel kommen!

Ihre Heike Lange

 

 

 

Nach dem IMK ist vor dem IMK

Vor einer Woche traf sich das How is how der deutschen Internetmarketingszene in Berlin im Cafe Moskau.

Es waren zwei Tage voller Ideen, informellem Gedankenaustausch in den Pausen und auf der Afterwokparty – für mich definitiv ein Grund, auch im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein.

Wo sonst findet man so viel geballtes Marketingwissen auf einer Bühne? 

IMK Sprecher 2014

So konnte ich aus den Vorträgen von Pascal Feyh und Marcel Knopf unglaublich wichtige Impulse für meine weitere Arbeit mitnehmen. Jetzt heißt es, diese in die tägliche Arbeit als Internetmarketer zu integrieren.

Die ersten Erfolge konnte ich bereits diese Woche für mich verbuchen, als es sich in den Mandantengesprächen viel einfacher gestaltete, den Unternehmern vor Augen zu führen, wohin der Zug Internetmarketing geht.

Wer heute im regionalen MArketing immer noch auf traditionelles Marketing mit Zeitungswerbung und Flyern setzt, der hat den Zug der Zeit verpasst. Deshalbt tut es not, dass sich Unternehmer von KMU endlich dem Thema "Onlinemarketing und mobiles Internet" stellen und so die Weichen für die nächsten Jahre richtig stellen.

Dabei hilft den Unternehmern zum einen das aktuelle Seminarangebot der Internet Marketing Akadmneie Chemnitz mit den angebotenen Seminaren "TCI – Traffic und Conversion Intensiv". Beide Intensivworkshops richten sich an Anfänger im Bereich Onlinemarketing und stellen zunächst erst einmal die Weichen zu einem profitablen Marketingkonzept für jeden Unternehmer, der das Potential von Google, you tube und facebook für das eigene Unternehmen für mehr Umsatz und neue Kunden umsetzen will.

Der 2. Weg zu einem einfach umsetzbaren Marketingkonzept führt über ein 1:1 Coaching. Wir führen eine erste kostenlose Telefonberatung und stecken die Möglichkeiten für das jeweilige Unternehmen ab. Dabei geht es im ersten Schritt um eine Standortbestimmung, dann wird das Ziel der Marketingkampagen und das zur Verfügung stehende Budget an Zeit und Kapital ermittelt. Daraus ergibt sich die Prioritätenliste für die Umsetzung der folgenden Marketingaktivitäten. Durch die Hilfe des Coaches gelingt es dem Unternehmen, sofort umsetzbare Ideen für das eigene Online Marketing Konzept zu entwickeltn, so dass erste Resultate bereits nach wenigen Tagen sichtbar sind.

Ich freue mich auf Sie und den weiteren intensiven Kontakt mit den Teilnehmern des IMK.

Beste Grüße

Ihr Internetprofiler Heike Lange